1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Sorge vor Bio-Terroristen

Aus Angst vor weiteren Bioterror-Anschlägen stocken die USA ihre Impfvorräte gegen Pocken massiv auf. Allerdings findet die Bedrohung in den Medien bisher einen größeren Niederschlag als im Alltagsleben.

default

Tom Ridge, der Sonderbeauftragte für Heimatverteidigung der US-Regierung, hat ein Problem: Er muss die Amerikaner vor Bedrohungen warnen, die er nicht näher bezeichnen kann; die Amerikaner andererseits beweisen, dass sie nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen sind. So öffnen die allermeisten Amerikaner ihre Post schon längst wieder ohne Mundschutz und Gummihandschuhe.

Nur wenig mehr als ein Prozent der US-Bürger hat sich zum Schutz gegen eine Milzbrand-Infektion prophylaktisch mit Antibiotika eingedeckt; und auch die Zahl der Impfungen gegen die Pocken ist nicht merkbar angestiegen, seit die Amerikaner feststellen mussten, dass sie auf ihrem Kontinent nicht sicher vor terroristischen Anschlägen sind.

Gefährlicher als Milzbrand

Dabei stellt ein Anschlag mit Pockenviren tatsächlich eine viel größere Gefahr dar als die bereits aufgetretenen Milzbrand-Verseuchungen. Ist die Krankheit einmal ausgebrochen, sind Pockenkranke hoch ansteckend. Experten vermuten, dass im Laufe der Geschichte mehr Menschen an Pocken gestorben sind als an der Schwarzen Pest und anderen Seuchen; allein im 20. Jahrhundert forderte die Seuche 500 Millionen Menschenleben.

Ältere US-Reisende werden sich erinnern: ein Visum stellten die US-Konsulate weltweit erst aus, wenn der Antragsteller eine Pockenschutzimpfung nachweisen konnte. Ein striktes Impfprogramm sorgte dafür, daß die USA seit 1949 pockenfrei blieben; seit 1980 gelten die Pocken weltweit als ausgerottet. Zu klinischen Zwecken und im Bereich der Biowaffenforschung werden jedoch noch Virenstämme gehalten - Viren aus einem derartigen Stamm, in einem Ballungsgebiet freigesetzt, könnten eine Infektionswelle auslösen, wie sie in der Geschichte der Menschheit nicht vorgekommen ist.