1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Sorge um Jemen - Aus Angst vor Anschlag schließen USA und Großbritannien ihre Botschaften

Der Jemen wird zum Sorgenkind von US-Präsident Obama. Gemeinsam mit Großbritannien wollen die USA das arabische Land jetzt stärker im Kampf gegen den Terrorismus unterstützen. Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass der Jemen zu einem wichtigen Ausbildungszentrum für Terroristen werden könnte. +++ LM-REIN +++ Durch die offene Küstenlinie haben es Al-Kaida-Kämpfer aus Somalia leicht, in den Jemen zu gelangen. Diese Grenze lässt sich kaum kontrollieren. Und Al-Kaida plant zudem offenbar einen Anschlag im Jemen, +++ LM-RAUS +++ davon ist der Anti-Terror-Berater von US-Präsident Obama überzeugt, Es gäbe aber keine Pläne Soldaten ins Land zu schicken. Die USA und Großbritannien haben ihre Botschaften wegen Terrordrohungen geschlossen.

Video ansehen 01:41