1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Sopiko aus Georgien

Weil sie sich für deutsche Literatur interessiert, lernt Sopiko Deutsch. Beim Genus von Substantiven muss sie allerdings immer noch ein bisschen überlegen. In ihrer Heimat vermisst sie die deutsche Höflichkeit.

Audio anhören 01:54

Sopiko aus Georgien – das Porträt als MP3

Name: Sopiko

Land: Georgien

Geburtsjahr: 1990

Beruf: Philologin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich mich für deutsche Literatur interessiere.

Mein erster Tag in Deutschland war …
sehr langweilig, denn es hat den ganzen Tag geregnet.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die Mülltrennung.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Frankfurt am Main. Dort leben viele meiner Freunde.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Das Genus von Substantiven.

Mein deutsches Lieblingswort:
Eichhörnchen. Das Wort klingt genauso schön wie das Tier aussieht.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Keinen.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich ...
mich mit Freunden treffen und Eisessen gehen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Die Höflichkeit und das freundliche Lächeln vieler Deutscher.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte gern wieder in Deutschland wohnen und studieren.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Wie schaffen Deutsche es, immer so pünktlich zu sein?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads