1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sony plant massiven Stellenabbau

Der Sony-Konzern will in den kommenden drei Jahren weltweit 20.000 Stellen streichen. Das entspricht einem Abbau von 13 Prozent aller Arbeitsplätze, wie der Konzern am Dienstag in Tokio bekannt gab. Die Maßnahme sei Bestandteil eines neuen Unternehmenskonzeptes, erklärte der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern. 7.000 Stellen würden allein in Japan abgebaut. Ob auch Arbeitsplätze in Deutschland wegfallen sollen, blieb zunächst unklar. Sony beschäftigt weltweit 154.000 Menschen.

  • Datum 28.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4GGJ
  • Datum 28.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4GGJ