1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sony leidet unter Billigkonkurrenz

Der japanische Unterhaltungs- und Elektronikriese Sony hat im abgelaufenen Geschäftsjahr seinen Gewinn nahezu verdoppelt, im letzten Quartal allerdings tiefrote Zahlen geschrieben. Im Gesamtjahr stieg der Nettogewinn auf 163,8 Milliarden Yen (1,2 Milliarden Euro) nach 88,5 Milliarden Yen im Vorjahr. Im letzten Quartal, Januar bis März, wies das Unternehmen angesichts schwacher Nachfrage und hoher Restrukturierungskosten einen Nettoverlust von 56,5 Milliarden Yen aus. Im Vorjahr hatte das Minus noch 38,2 Milliarden Yen betragen. Der Umsatz sank im Gesamtjahr um 4,5 Prozent auf 7,16 Billionen Yen. Sony leidet vor allem unter der starken Konkurrenz bei Elektronikgeräten aus asiatischen Billigländern.

  • Datum 27.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ZZT
  • Datum 27.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ZZT