1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sony-Kurssturz nach Berichten über Probleme bei PlayStation 3

Nach Berichten über technische Probleme der neuen Spielkonsole PlayStation 3 ist die Sony-Aktie an der Börse von Tokio massiv unter Druck geraten. Der Kurs verlor zeitweise 2,75 Prozent auf 130 Yen. Die Anleger reagierten damit auf Analystenberichte, wonach die neue Spielkonsole auf einer Computerspielmesse in Tokio wiederholt abgestürzt ist und neu gestartet werden musste. Sony-Sprecherin Nanako Kato führte dies auf eine Überhitzung zurück, da in der Messehalle 200 Geräte auf engem Raum nebeneinander aufgestellt waren. "Für einen normalen Spieler daheim sollte es kein Problem geben", sagte Kato. Der Nachfolger der PlayStation 2 soll ab 11. November in Japan, ab 17. November in den USA und ab März 2007 in Europa verkauft werden.
  • Datum 03.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9CPt
  • Datum 03.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9CPt