1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sonnleitner begrüßt Folgen der Osterweiterung

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, geht davon aus, dass der EU-Beitritt von zwei weiteren osteuropäischen Ländern den deutschen Agrarhandel weiter beleben wird. Wenn Bulgarien und Rumänien zum Jahreswechsel EU-Mitglieder werden, würden sich für die verarbeitende Industrie von Agrarprodukten erneut mehr Exportmöglichkeiten nach Osteuropa eröffnen, sagte Sonnleitner der Chemnitzer "Freien Presse" (Donnerstagausgabe). Die deutsche Agrarwirtschaft habe bereits in den vergangenen zwei Jahren von der EU-Osterweiterung erheblich profitiert, sagte der DBV-Chef. Allein im ersten Halbjahr 2006 habe der Export deutscher Agrarprodukte um rund 16 Prozent zugenommen. Dabei seien die mittel- und osteuropäischen Staaten der größte Wachstumsmarkt gewesen, betonte der Bauernpräsident.

  • Datum 28.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9cZq
  • Datum 28.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9cZq