1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Sondervorstellung für 3000 Priester

Rund 3.000 US-Seelsorger können den umstrittenen
Film "The Passion of Christ" von Mel Gibson über die letzten
zwölf Stunden Jesu im Voraus sehen. Die Vor-Premiere findet im Rahmen eines Kolloquiums in Orlando im US-Bundesstaat Florida statt, das am 21. Januar beginnt.

Der Streifen hatte schon vor seinem Erscheinen in der Öffentlichkeit für Aufsehen gesorgt, weil jüdische Beobachter dem Filmemacher vorwerfen, er gebe den Juden die Schuld am Tod Jesu. In den USA soll der Streifen am Aschermittwoch in die Kinos kommen. Ein Verleiher für den komplett in Latein und Aramäisch gedrehten Film hat sich allerdings bislang noch nicht gefunden.