1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Sommermärchen" erhält Grimme-Preis

Perfektes Finale für Sönke Wortmanns "Sommermärchen": Die Filmdokumentation zur Fußball-WM wird in diesem Jahr mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. Der wichtigste deutsche Fernsehpreis geht für das zurückliegende TV-Jahr auch an Jürgen von der Lippe und Hape Kerkeling, wie der Direktor des Grimme-Instituts, Uwe Kammann, am Mittwoch in Düsseldorf vor Journalisten bekannt gab. Erfolgreichster Sender ist der WDR, der bei der 43. Preisverleihung am 30. März in Marl vier Auszeichnungen erhalten wird. Zwar waren die Privatsender bei den 68 Nominierungen in diesem Jahr so stark vertreten wie nie zuvor, aber schließlich konnten nur zwei ProSieben-Produktionen die Jury überzeugen. Mutige Themenwahl und beste Fernsehfilmqualität hätten den Grimme-Jahrgang 2007 bestimmt, sagte Kammann. Erstmals wurden in diesem Jahr 12 statt bisher 14 Auszeichnungen vergeben, unter anderem in der neu geschaffenen Kategorie Unterhaltung.

  • Datum 14.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A0M1
  • Datum 14.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A0M1