1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Social Online-Spiele von Goodgame Studios

Rund 70 Millionen Nutzer spielen weltweit die Social Online Games des Hamburger Start-up-Unternehmens Goodgame Studios. Das Spiel "Goodgame Empire" wurde in diesem Jahr als "Best European Browser Game" ausgezeichnet.

Video ansehen 03:23
Sie heißen Goodgame Poker, Farmer oder Mafia und sind zugleich die Erfolgstitel der Computerspielschmiede Goodgame Studios. Mehr als 70 Millionen Nutzer in rund 200 Ländern spielen im Monat mindestens eines der Onlinespiele des Hamburger Startup-Unternehmens. Das Spiel "Goodgame Empire" wurde in diesem Jahr als "Best European Browser Game" ausgezeichnet. 2011 kürte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst&Young die beiden Gründer zu "Entrepreneuren des Jahres". Begonnen hat die Erfolgsgeschichte vor drei Jahren, als die Brüder Christian und Kai Warzinek beschlossen, sich lieber in Onlinespielen zu probieren, statt ihren eigentlichen Berufen nachzugehen. Denn Kai Warzinek ist promovierter Kieferorthopäde, während sein Bruder einen Doktor in Rechtswissenschaften hält. Bei den Social-Onlinespielen, wie sie auch "Goodgame Studios" anbietet, reicht die Alterspanne von 12 bis 65 Jahren. Zugleich gibt es mehr Spielerinnen als Spieler. Seit langen beobachtet Carsten Busch von HTW Berlin diesen Trend. An der Fachhochschule leitet er einen der wenigen Studiengänge in Deutschland, die sich mit Computerspielen beschäftigen. Die soziale Komponente, mit anderen Spielern über das Internet vernetzt zu sein, ist einer der wichtigsten Erfolgsgaranten. Finanziert werden die kostenlosen Spiele, indem Nutzer für virtuelle Güter Geld bezahlen, um sich gegenüber anderen Spielern Vorteile zu verschaffen.