1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Social Media: DW und ATC entwickeln Verifizierungsplattform

Gemeinsam mit dem griechischen Partner Athens Technology Center (ATC) entwickelt die DW die Plattform „Verify.Media“. Sie soll Journalisten dabei helfen, Inhalte aus Sozialen Medien auf ihre Echtheit zu überprüfen.

default

Terroranschläge in Brüssel und Paris, Flugzeugabstürze, kriegerische Auseinandersetzungen – bei Ereignissen mit hohem Nachrichtenwert werden Soziale Netze schnell mit einer Vielzahl von Informationen „überflutet“. Oft handelt es sich dabei um Fehlinformationen, um Halbwissen oder Spekulationen, häufig auch um Irreführung oder Manipulation.

Die Echtheit von Informationen, die in Sozialen Medien zirkulieren, teilautomatisiert zu überprüfen – das ist Kern des Projekts mit dem Arbeitstitel „Verify.Media“. Gefördert wird das Projekt, das eine Laufzeit von 15 Monaten hat, mit 300.000 Euro aus dem Innovation Fund der Google Digital News Initiative. Ziel der Projektpartner ATC und DW ist es, eine technische Plattform beziehungsweise einzelne Komponenten zu entwickeln, die die redaktionellen Abläufe bei der Verifizierung von User Generated Content (UGC) nachhaltig unterstützen.

Guido Baumhauer, DW-Direktor Distribution und Technik: „Den Dialog mit unseren Nutzern auszubauen und von ihnen generierte Inhalte noch stärker in die DW-Angebote einzubinden ist eines unserer strategischen Ziele. Dabei spielt die Überprüfung von Inhalten auf ihren Wahrheitsgehalt eine entscheidende Rolle. Die Förderung durch Google hilft uns, diese Entwicklung zu beschleunigen, und ist gleichzeitig eine Anerkennung für unser Innovationspotenzial in diesem Bereich.“