1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Social Games - neuer Trend auf dem Online-Markt

Am 17. August beginnt in Köln die Gamescom, die weltweit größte Spielemesse. Im Blickpunkt stehen „Social Games“. Darunter versteht man interaktive Spiele, die in sozialen Netzwerken inzwischen tagtäglich von Millionen Nutzern gespielt werden. MADE IN GERMANY stellt den erfolgreichsten europäische Anbieter für Social Games vor: die junge Berliner Firma Wooga.

Video ansehen 04:48
Sechs Millionen Internet-Nutzer spielen täglich eines der Spiele der Firma Wooga. Wie die Gartensimulation "Monsterworld": Wer seinen Garten besonders prachtvoll gestalten will, zum Beispiel mit einer Hecke in Form des Eiffelturms, zahlt dafür mit echten Euro - per Kreditkarte. Immer mehr Nutzer tummeln sich in den entstehenden digitalen Parallelwelten. Inzwischen steigen auch reale Unternehmen mit ein - als virtuelle Arbeitgeber aus der echten Welt. Mehr als die Hälfte der Nutzer sind Frauen. Sie spielen besonders häufig soziale Spiele, die zum Beispiel auf Facebook stattfinden und zu denen man seine Freunde einladen kann. Social Games sind für die Macher ein lukratives Geschäft - mit Wachstumsraten von bis zu 300 Prozent. Eine Reportage von Claudia Laszczak.