1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

So ging die Wahl aus

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis konnten Union und FDP 48,4 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. SPD, Linke und Grüne kamen zusammen auf 45,6 Prozent.

Dies bedeutet, dass CDU/CSU und FDP mit Überhangmandaten insgesamt 332 der 622 Sitze im neuen Deutschen Bundestag besetzen, die voraussichtlichen Oppositionsparteien 290.

Die Wahlbeteiligung lag mit 70,8 Prozent knapp sieben Prozentpunkte unter dem Wert bei der Bundestagswahl 2005.

Infografik zum Ergebnis der Bundestagswahl 2009 (Quelle: DW)