1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

So funktioniert Improvisation

Anke Steinbeck hatte als Projektleiterin des Jazzfest Bonn die Gelegenheit, Gespräche mit Jazzmusikern über das Improvisieren und die Magie des Jazz zu führen - darunter Thomas Quasthoff oder Niels Klein.

Video ansehen 02:13

So funktioniert Improvisation

Die promovierte Musikwissenschaftlerin Anke Steinbeck hatte als Projektleiterin des Jazzfest Bonn die Gelegenheit, Gespräche mit acht Jazzmusikern über das Improvisieren und über die Magie des Jazz zu führen. Darunter sind Stars wie der Bariton und Jazzsänger Thomas Quasthoff, der Kölner Saxophonist Niels Klein oder der junge Saxophonist Marius Neset aus Norwegen - ein hochgehandelter Newcomer im Jazz. Sie alle lieben die "besondere Kraft des Musizierens aus dem Moment heraus". 

Steinbecks Fragen hat sich auch der deutsche Vibraphonist Chistopher Dell gestellt. Der Musiker und Komponist hat sich sehr eingehend mit dem Thema Improvisation beschäftigt. Im Gespräch berichtet er von seinen Forschungen über die "Technologie der Improvisation" und beschreibt seine Arbeit als "zeitgenössische Musik mit hohem Improvisationsanteil".

Das Buch "Fantasieren nach Beethoven - Praxis und Geschichte kreativer Musik" ist im Verlag Dohr erschienen.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema