1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Smaland im Süden Schwedens

Die ländliche Region ist bekannt für ihre unberührte Natur, die typischen bunten Holzhäuser, die Glaskunsttradition und für die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Video ansehen 04:52
Smaland ist das idyllische, ländliche Schweden, das durch die Geschichten von Astrid Lindgren und deren Verfilmungen weltberühmt geworden ist: dunkle Nadelwälder, die zum Wandern, Preiselbeeren- und Pilzesammeln einladen, klare Seen und kleine Dörfer mit den traditionellen Haushäusern. Wer Glück hat, kann hier auch Elche in freier Wildbahn sehen. Ein Muss für Astrid Lindgren-Fans ist die Kleinstadt Vimmerby, der Geburtsort der Schriftstellerin. In der Stadt voller Holzhäuser steht auch das Geburtshaus von Astrid Lindgren. Im Südosten von Smaland liegt das "Glasriket", das schwedische Glasreich. Die Glastradition wurde 1630 begründet, als der erste Glasbläser sich in Smaland ansiedelte. Mehr als 100 Betriebe entwickelten sich. Heute sind im Umkreis von 80 Kilometern immerhin noch 13 Glasmanufakturen erhalten.