1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Slowenien: Im Visier der Antikorruptionsbehörde

Für viele Slowenen ist das Maß endgültig voll. Der Premier und der Oppositionschef sollen laut Ermittlern über beträchtliches nicht deklariertes Vermögen verfügen.

Video ansehen 06:39
Seit Wochen erschüttern Massendemonstrationen gegen korrupte und unfähige Politiker das kleine Land. Auslöser waren die Proteste gegen einen Bürgermeister, der wegen Korruptionsvorwürfen bereits Ende Dezember zurücktreten musste. Nach den jüngsten Ermittlungen der Antikorruptionsbehörde gegen Ministerpräsidenten Janez Jansa steckt das Land nun in einer Regierungskrise. Der kleinere Koalitionspartner Bürgerliche Liste kündigte das Regierungsbündnis mit den Konservativen auf.