1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Slowakisches Fernsehen mit neuem Generaldirektor

Bratislava, 15.1.2003, RADIO SLOWAKEI, deutsch

Aufgrund des Vorschlags des Fernsehrates hat der Nationalrat der Slowakischen Republik den neuen Generaldirektor des Slowakischen Fernsehens (STV) gewählt. Es ist Richard Rybnicek, ehemaliger Chef eines Privat-Fernsehens. Das Parlament unterstützte ihn mit 125 Stimmen. Sein Ernennungsdekret übernahm Richard Rybnicek vom Nationalratsvorsitzenden Pavol Hrusovsky. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen, derzeit in einer tiefen finanziellen Krise, hat damit nach beinahe fünf Monaten einen neuen Chef. Der vorherige Generaldirektor Milan Materak wurde am 19. August 2002 vom Parlament abberufen. Der neue STV-Chef Rybnicek sagte, er werde sich bemühen, das STV im Laufe der kommenden zwei Jahre zu stabilisieren, damit dieses wieder seine Funktion erfüllt. Diesbezüglich avisierte er eine Reihe von Veränderungen, u. a. die Erhöhung der Fernsehgebühr um 30 bis 35 Prozent. Personaländerungen auf den höchsten Posten sind auch zu erwarten. (fp)

  • Datum 16.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3B3U
  • Datum 16.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3B3U