1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Slowakische Journalisten von Geheimdienst-Angestellten abgehört

Bratislava, 15.7.2003, RADIO SLOWAKEI, deutsch

Die Mitarbeiter der slowakischen Tageszeitung "Sme" wurden illegal abgehört. Laut dem Vorsitzenden des Sicherheitsausschusses des Nationalrates, Robert Kalinak, bestätigt dies der Bericht über die Ermittlungsergebnisse. Verdächtigt sind Angestellte des Geheimdienstes SIS. Sogar die Ermittler, die sich mit dem Vorfall des illegalen Abhörens der Journalisten beschäftigt hatten, wurden abgehört. Den Vorfall des Abhörens der Redaktion der Tageszeitung "Sme" verfolgen auch die EU und die NATO. Die NATO-Zentrale kommentiert es nicht. Viele NATO-Repräsentanten wiesen jedoch in letzter Zeit darauf hin, dass die Slowakei schwache Stellen im Bereich des Geheimdienstes habe. (fp)

  • Datum 16.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3rk5
  • Datum 16.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3rk5