1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Slowakei nutzt europäische Mittel nur unzureichend

Bratislava, 18.7.2003, RADIO SLOWAKEI, deutsch

"Der Slowakei fehlt eine Art komplexe Leitungseinheit oder –person, die die einzelnen Minister dazu zwingen würde, das Versäumte aufzuholen," sagte im Zusammenhang mit der unzulänglichen Nutzung der Gelder aus den Eurofonds in der Slowakei der Generaldirektor der Europäischen Kommission Luiz Riera während des Treffens mit der slowakischen Abgeordnetendelegation in Brüssel. Die anwesende Chefin des slowakischen Parlaments-Ausschusses für Integration, Monika Benova, bewertete das Treffen positiv: "Brüssel will uns bestimmt nicht entmutigen. Es wurde jedoch betont, dass alles nur von uns abhängt." Die Slowakei bekam diese Woche von der Europäischen Kommission die schlimmste Bewertung betreffs der Bereitschaft für die Ausschöpfung der Finanzmittel aus den Eurofonds. (fp)

  • Datum 21.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3siB
  • Datum 21.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3siB