1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Slowakei: Jan Figel

Fast alle der zehn neuen EU-Kommissare haben Regierungserfahrung. Jan Figel, dem Kommissions-Kandidaten aus der Slowakei, fehlt sie. Er brachte es lediglich zum Parlaments- und Ausschuss-Mitglied.

default

Jan Figel

Fehlende Kabinettserfahrung

Jan Figel gehört zu den wenigen kommenden EU-Kommissaren die in ihrer Heimat noch keinen Kabinettsposten bekleidet haben. Derzeit ist der am 20. Januar 1960 geborene Figel Vorsitzender des Außenpolitischen Ausschusses im Nationalrat der Slowakischen Republik. Außerdem ist er Mitglied des Parlaments, dem er mit einer Unterbrechung (1998 - 2002) seit 1992 angehört. Von November 1998 bis Oktober 2002 arbeitete er als Staatssekretär im Außenministerium.

Europa-Politik

Auf der Bühne der europäischen Politik sammelt Figel Erfahrungen in seiner Zeit als stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Landwirtschaft des Europarates (Januar 1995 - Oktober 1998). Im Europarat verdiente sich auch der künftige EU-Kommissar Zyperns Marcos Kyprianou seine ersten politischen Sporen.

Studium

Von 1987 bis1 983 studierte Figel an der Technischen Universität in Kosice und schloss sein Studium mit einem Master-Titel ab. 1994 absolvierte er je ein Auslandssemester in Antwerpen und in Washington, D. C. (mas)