1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Slowakei: Austritte aus regierender Linkspartei

– Zwei international angesehene Reformpolitiker verlassen ihre Partei

Köln, 1.2.2002, TASR, SME

TASR, slowak., 31.1.2002

Peter Weiss (Mitbegründer und früherer Vorsitzender der Partei der Demokratischen Linken) und die vor ein paar Tagen von ihrer Partei abberufene Finanzministerin Brigita Schmögnerova haben heute (31.1.) bekannt gegeben, dass sie die SDL verlassen.

Auf einer Pressekonferenz erklärte Weis, die Abberufung der Finanzministerin habe erneut bestätigt, dass "in die Partei Umgangsformen und eine Denkweise zurückkehren, die ich für überwunden gehalten habe." Er könne sich weder politisch noch moralisch mit dem Stil der neuen Führung identifizieren. "Ich kann keine Kompromisse mehr eingehen (...) und zu einer Partei gehören, die innerhalb der Regierungskoalition ständig neue Spannungen erzeugt, was eine Entwicklung mit sich bringen kann, von der nur die oppositionelle Bewegung für eine demokratische Slowakei profitieren könnte," sagte Weiss. (...) (ykk)

SME, slowak., 1.2.2002

(...) Die Gründe für den Parteiaustritt von zwei renommierten Linksdemokraten waren vor allem: die "Koketterie" der SDL mit Meciars HZDS, die unverständliche Politik der SDL unter der neuen Führung, der Kampf gegen die Koalitionspartner, die "Bolschewisierung" der Partei unter Pavel Koncos (der vor 3 Monaten zum Parteichef gewählt wurde – MD) und schließlich die Abberufung der Finanzministerin von der eigenen Partei. (...) (ykk)

  • Datum 01.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1oea
  • Datum 01.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1oea