1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Slowakei: 1000 Kriegsgräber mit über 150 000 Opfern

Bratislava, 3.12.2004, RADIO SLOWAKEI IS, deutsch

In der Slowakei gibt es über 1000 Kriegsgräber, wo mehr als 150 000 Opfer des Ersten und des Zweiten Weltkriegs ruhen. Unter ihnen sind auch die Kriegsfriedhöfe sowie die so genannten Gruppen- und Sondergräber zu finden. Laut Informationen des Innenministeriums ruhen in rund 4700 Gräbern 52 000 Opfer des Ersten Weltkriegs. Unter den Opfern des Zweiten Weltkriegs sind 3000 tschechische und slowakische Soldaten, 61 000 Soldaten der Roten Armee und 11 000 rumänische Soldaten. Das Innenministerium der Slowakischen Republik registrierte an die 10 700 gefallene deutsche Soldaten. Außerhalb des Gebiets der Slowakei fielen während der beiden Weltkriege 13 000 Tschechen und Slowaken, die in 28 Ländern in 7000 Massengräbern begraben sind. (fp)

  • Datum 07.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5xf5
  • Datum 07.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5xf5