1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Skulpturen aus Papier: "geformt, geklebt, geschnitten"(3) - Euromaxx Serie

Der dänische Künstler Peter Callesen hat die Kunst des Scherenschnitts erweitert und formt aus einem der alltäglichsten Materialen - weißen Papier-Blättern - sehr filigrane und fantasievolle Skulpturen. Sein Werkzeug: ein Skalpell. Die Papier-Kunstwerke von Peter Callesen reichen vom Format DIN-A4 bis zu raumfüllenden Installationen.

Video ansehen 04:13

Seit es Papier gibt, wird aus dem empfindlichen Material auch Kunst gemacht - bspw. die aus China stammende Kunst des Scherenschnitts und die japanische Papierfaltkunst Origami. In Deutschland war der Scherenschnitt im 18. und 19. Jahrhundert sehr beliebt. Mit einem Skalpell schneidet der dänische Bildhauer Peter Callesen Formen aus einem Blatt Papier und formt genau diese Papiermenge zu einer Skulptur. Zum einen bedient er sich des klassischen Scherenschnitts und schneidet Silhouetten in Papierblätter. Seine Erweiterung: das herausgetrennte Papier formt er aus, türmt es auf, gestaltet dreidimensionale Skultpuren, die mit den Silhouetten auf dem Blatt Papier eine Einheit bilden - und so eine Geschichte erzählen. Mal benutzt Peter Callesen ganz normale DIN-A4-Blätter, mal erschafft er raumhohe Installationen. Die Blätter haben dann mitunter Seitenlängen von mehreren Metern.