1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Skoda streicht rund 1.000 Stellen

Die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda wird bis Ende 2004 etwa 1.000 Stellen streichen. Rund zwei Drittel der betroffenen Arbeitnehmer würden in den Ruhestand gehen, und etwa ein Drittel werde den Arbeitgeber wechseln, zitierte die Prager Zeitung «Pravo» am Freitag einen Skoda-Sprecher. Das Unternehmen werde die Belegschaft bei dann etwa 22.000 Arbeitskräften belassen, hieß es. Als Grund für die Stellenreduzierung vermuten tschechische Medien die momentane Stagnation auf dem internationalen Automobilmarkt.

  • Datum 24.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4FaG
  • Datum 24.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4FaG