1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skispringen: Sieben Deutsche in Innsbruck dabei

Der Gesamtführende Wolfgang Loitzl hat die Qualifikation zum dritten Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Der Österreicher setzte sich auf der Bergisel-Schanze in Innsbruck mit 137,8 Punkten für 131 Meter vor Anders Jacobsen aus Norwegen (132,3 Punkte) und dem Schweizer Simon Ammann durch (131, 4). Der Gesamt-Sechste Martin Schmitt flog auf Rang zehn. Bei der erneut starken Teamleistung schafften neben dem bereits qualifizierten Schmitt auch die weiteren sechs Springer des DSV den Sprung in den Wettkampf am Sonntag. Michael Uhrmann flog auf 125 Meter und landete damit als Sechster weit vor Michael Neumayer (123,5/12.) und Stephan Hocke (120,5/16.). Die Youngster Felix Schoft, Tobias Bogner und Pascal Bodmer fielen von den Leistungen her etwas ab, meisterten aber dennoch die Qualifikation.