1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skispringen: Schmitt bei Comeback auf Platz 13

Martin Schmitt hat nach vierwöchiger Wettkampfpause beim Weltcupspringen in Klingenthal ein gutes Comeback gefeiert. Der 32-Jährige war auf Platz 13 drittbester Deutscher. Michael Uhrmann und Michael Neumayer belegten die Ränge neun und zehn. Sieger des Springens im Rahmen der Team-Tour wurde der Schweizer Simon Amman, der damit auch seine Führung im Gesamtweltcup ausbaute. Die Plätze zwei und drei sicherten sich der Pole Adam Malysz und Gregor Schlierenzauer aus Österreich. (jf/sid/dpa)