1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skispringen: Schlierenzauer gewinnt Quali, Schmitt auf 15

Nach zwei starken Trainingsflügen auf 136,5 und 135 Meter hat Martin Schmitt bei der Qualifikation zum Neujahrsspringen der 57. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen (13.45 Uhr MEZ) nur mäßige 122,5 Meter sowie den 15. Platz geschafft.

Bei kräftigem Seitenwind gelang dem Österreicher Gregor Schlierenzauer mit 135 Metern der weiteste Sprung in der Qualifikation. Der als Weltcup-Spitzenreiter für den Wettbewerb gesetzte Oberstdorf-Sieger Simon Ammann (Schweiz) packte nach zwei guten Trainingssprüngen vorzeitig seine Sachen und verzichtete auf den Qualifikationssprung.

Von der erneut starken deutschen Mannschaft schafften außer dem als Weltcup-Gesamtsechsten ohnehin gesetzten Martin Schmitt mit Pascal Bodmer, Stephan Hocke, Michael Uhrmann, Michael Neumayer, Tobias Bogner, Andreas Wank und Felix Schoft sieben weitere Aktive den Sprung unter die besten 50, die für den Wettbewerb am Neujahrstag zugelassen sind.