1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skispringen: Freitag Zweiter beim Weltcup in Trondheim

Richard Freitag hat beim Skisprung-Weltcup in Trondheim in Norwegen seinen zweiten Karrieresieg knapp verpasst. Der 20-Jährige belegte mit Weiten von 140,5 und 133 Metern den zweiten Platz hinter dem Japaner Daiki Ito, der den Sieg im Finale mit dem Schanzenrekord von 141 Metern perfekt machte. Dritter wurde der Schweizer Simon Ammann. Severin Freund stürzte im Finale bei 133,5 Metern und fiel vom dritten auf den neunten Platz zurück. Stephan Hocke wurde 26. Die anderen drei DSV-Starter erwischten einen rabenschwarzen Tag. Andreas Wank verpasste nach einem Sprung auf 124 Meter als 39. ebenso den Einzug ins Finale wie Michael Neumayer, der mit 121,5 Metern nur auf Rang 45 kam. Maximilian Mechler war bereits in der Qualifikation gescheitert. (ck/sid/dpa)