1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skispringen: Elf Deutsche für Auftaktspringen qualifiziert

Bei der Qualifikation für das Auftaktspringen der 59. Vierschanzetournee in Oberstdorf haben die deutschen Skispringer gute Leistungen abgeliefert. Bester Deutscher war Felix Schoft, der bei guten Bedingungen auf 138 Meter segelte und damit der beste Qualifikant war. Martin Schmitt belegte bei der Ausscheidung mit einem Sprung auf 132,5 Meter Platz sechs und machte wie die gesamte Mannschaft Hoffnung auf eine gute Tournee. Insgesamt erreichten 11 der 13 gestarteten Deutschen den Wettkampf.

Auch Routinier Michael Uhrmann präsentierte sich mit 132,5 Metern und Platz elf stark. Stephan Hocke (132,5) und Richard Freitag (133) belegten gemeinsam Platz neun. Ebenfalls dabei sind Maximilian Mechler, Severin Freund, Michael Neumayer, Andreas Wank, Pascal Bodmer und Julian Musiol. Der vorqualifizierte Topfavorit Thomas Morgenstern aus Österreich, Bester in beiden Trainingssprüngen, verzichtete ebenso auf den Ausscheidungssprung wie sein Teamkollege Andreas Kofler und Simon Ammann (Schweiz). Finnlands Springer Ville Larinto und Matti Hautamäkki sicherten sich den Doppelsieg. (of, sid, dpa)