1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Skigebiete starten früher in die Saison

Dank des Schneefalls in den letztenTagen startet in vielen Skigebieten am kommenden Wochenende der Skibetrieb früher als geplant. Die ersten Anlagen in Deutschland sind schon geöffnet.

Viele Skifahrer hoffen auf einen Jahrhundertwinter und die Betreiber von Liftanlagen auch. Im Allgäu in Bayern ist mit Grasgehren am Dienstag (24.11.2015) das erste deutsche Skigebiet in die Saison gestartet. Am kommenden Wochenende beginnt außerdem die Ruhrquelle bei Winterberg in Nordrhein-Westfalen ihren Liftbetrieb. Auch die Bergbahnen am Feldberg werden voraussichtlich am Freitag den ersten Skilift öffnen, ebenso wie kleinere Anlagen an der Schwarzwaldhochstraße.

Auch einige Skigebiete in Österreich haben den Saisonstart vorgezogen. In der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental nimmt zum Wochenende etwa die neue Hartkaiserbahn bei Ellmau den Betrieb auf. In Saalbach-Hinterglemm werden die Pisten am Zwölferkogel, Bernkogel und Asitz präpariert.

Erfahrungsgemäß sind Ende November und Anfang Dezember die meisten Pisten in Zermatt in der Schweiz sowie im Ötztal in Österreich präpariert. Umfangreiche Abfahrtskilometer finden Skifahrer natürlich auch schon in den Tiroler Gletscherskigebieten. In den kommenden Tagen sind weitere Schneefälle angekündigt. Rund 70 Prozent der Skigebiete in den Alpen werden den Skibetrieb bis zum 5. Dezember 2015 aufgenommen haben.

ak/at (BR, Badische Zeitung, snowplaza)