1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Skigebiete in Frankreich schummeln bei Pistenlängen

Mehrere französische Skigebiete haben ihre Pisten länger angegeben als sie wirklich sind. Laut einer Studie zu den weltweit größten Skigebieten übertrieben auch einige Skigebiete in der Schweiz.

38 der 56 größten Skigebiete in Frankreich schummelten ihre Abfahrten mehr als 30 Prozent länger. Laut einer Studie der Beratungsfirma Montenius Consult zu den 100 größten Skigebieten der Welt gaben auch 33 von 62 Skigebieten in der Schweiz ihre Pistenlängen falsch an.

Trotz der Schummelei hat Frankreich zwei der größten Skiareale der Welt: Trois Vallées ist mit insgesamt 542 Abfahrtskilometern das Größte, gefolgt von Paradiski mit einer Gesamtabfahrtslänge von 402 Kilometern.

Park City/Deer Valley im Bundesstaat Utah in den USA ist das weltweit drittgrößte Skiareal. Durch eine neue Gondelverbindung sind dort nun 360 Pistenkilometer zugänglich.

Der Studie zugrunde liegen unter anderem detaillierte Messungen zu den Abfahrtslängen in den größten Skiarealen weltweit.

le/ak (afp)