1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Ski nordisch: FIS verstärkt bei der WM den Kampf gegen Doping

Der Internationale Skiverband (FIS) hat für die nordischen Weltmeisterschaften in Liberec eines der größten Anti-Doping-Programme außerhalb von Olympischen Spielen angekündigt. Während der Titelkämpfe vom 18. Februar bis 1. März werden bei allen Langläufern und Nordischen Kombinierern insgesamt rund 450 Blutkontrollen außerhalb der Wettbewerbe durchgeführt, teilte die FIS am Montag mit. Hinzu kommen insgesamt 120 Wettkampf-Kontrollen bei den jeweils vier Bestplatzierten sowie zwei durch Los zu ermittelnde Athleten. Im Vorfeld der WM wurden bereits 430 Bluttests sowie 78 Urintests auf EPO durchgeführt.