1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Ski: Grugger nach Horrorsturz wieder auf Skiern

65 Tage nach seinem Horrorsturz in Kitzbühel ist der österreichische Skirennfahrer Hans Grugger am Mittwoch (12.10.2011) wieder auf die Piste zurückgekehrt. Der viermalige Weltcup-Sieger gab sich mit seinen ersten Fahrversuchen auf dem Rettenbachferner in Sölden zufrieden, auch wenn "die Sicherheit und die Selbstverständlichkeit" noch nicht komplett dagewesen seien.

Zu Beginn habe er auf Skiern stehend kaum gewusst, was er überhaupt zu tun habe, meinte Grugger. "Ich habe gemerkt, dass Skifahren gar nicht so einfach ist." Grugger war am 20. Januar beim Abfahrtstraining auf der legendären Streif in Kitzbühel gestürzt, hatte schwere Kopfverletzungen erlitten und musste stundenlang notoperiert werden. Knapp zwei Wochen lang lag er im künstlichen Tiefschlaf. (jw/sid/dpa)