1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Ski alpin: Riesch-Schwestern in Are auf Platz zwei und drei

Die Schwestern Maria und Susanne Riesch sind erstmals gemeinsam auf das Siegertreppchen im alpinen Ski-Weltcup gefahren. Beim klaren Sieg der Französin Sandrine Aubert beim Slalom im schwedischen Are belegte Maria Riesch, die nach dem ersten Lauf noch in Führung gelegen hatte, mit 0,45 Sekunden Rückstand Rang zwei. Sie lag damit weitere 0,41 Sekunden vor der jüngeren Schwester Susanne, die zum ersten Mal in ihrer Karriere auf das `Stockerl" fuhr. Maria Riesch übernahm damit wieder die Führung im Gesamtweltcup.

Den Riesenslalom der Männer in Val d'Isère in Frankreich entschied der Österreicher Marcel Hirscher vor Massimiliano Blardone aus Italien und seinem Landsmann Benjamin Raich für sich. Raich übernahm die Führung im Gesamtweltcup vom Schweizer Carlo Janka, der in Frankreich in allen drei Rennen des Wochenendes leer ausging. Der Deutsche Felix Neureuther ist zum ersten Mal seit drei Jahren bei einem Riesenslalom-Weltcup in die Punkteränge gefahren. Er wurde 20. (to/sid/dpa)