Ski alpin: Dopfer überrascht mit Platz drei | Sport-News | DW | 05.12.2011
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Ski alpin: Dopfer überrascht mit Platz drei

Beim Weltcup-Riesenslalom in Beaver Creek in den USA hat Fritz Dopfer für eine Riesenüberraschung gesorgt. Der 24-Jährige fuhr mit Rang drei sein mit Abstand bestes Weltcup-Ergebnis ein und sorgte für den ersten Podestplatz im Riesenslalom der Männer seit mehr als 17 Jahren. Es gewann der Österreicher Marcel Hirscher vor Weltmeister Ted Ligety aus den USA. - Beim Super G der Frauen in Lake Louise in Kanada wurde Maria Höfl-Riesch als beste Deutsche Fünfte. Den Sieg holte sich die US-Amerikanerin Lindsey Vonn vor der Österreicherin Anna Fenninger und Julia Mancuso, ebenfalls aus den USA. (sn/sid/dpa)

  • Datum 05.12.2011
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/S09t
  • Datum 05.12.2011
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/S09t