1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Ski alpin: 17-jährige US-Amerikanerin Shiffrin holt Slalom-Gold

Mikaela Shiffrin gewinnt den Slalom bei der Alpinen Ski-WM in Schladming (Foto: REUTERS/Ruben Sprich)

Mikaela Shiffrin gewinnt den Slalom bei der Alpinen Ski-WM in Schladming

Das Risiko im zweiten Lauf zahlte sich nicht aus für Maria Höfl-Riesch. Während die 28-Jährige im Slalom ausschied, feierte die erst 17 Jahre alte Mikaela Shiffrin ihre erste Goldmedaille bei einer WM. "Es ist bitter, so kurz vor dem Ziel auszuscheiden. Sicher wäre eine Medaille möglich gewesen. Es hat nicht sollen sein, trotzdem war es eine Super-WM für mich", sagte Höfl-Riesch nach dem für sie enttäuschenden Ende einer starken WM in Österreich. Die US-Amerikanerin Shiffrin konnte ihr Glück hingegen kaum fassen. "Ich weiß nicht, ob ich das jemals realisieren werde", sagte die jüngste Alpin-Weltmeisterin seit 1985. Silber ging an Michaela Kirchgasser aus Österreich, Bronze holte Frida Hansdotter aus Schweden. (fv/dpa/sid)