1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skeleton: Szymkowiak Dritte - Männer schwach

Kerstin Szymkowiak hat die Ehre des deutschen Skeleton-Teams gerettet und ist beim Weltcup in St. Moritz als Dritte aufs Podium gefahren. Die WM-Dritte lag auf der einzigen Natureisbahn nach zwei Läufen nur hinter der Britin Shelley Rudman und der kanadischen Weltcup-Führenden Mellisa Hollingsworth.

Die deutschen Männer mussten im Schweizer Nobel-Wintersportort unterdessen das schlechteste Ergebnis des Olympiawinters hinnehmen. Junioren-Weltmeister Sandro Stielicke fuhr als bester deutscher Pilot eine Woche vor der EM in Innsbruck-Igls auf Platz sieben. Der WM-Fünfte Michi Halilovic belegte Platz 17, Europameister Frank Rommel musste sich mit einem indiskutablen 24. Rang unter den 28 Teilnehmern begnügen. Es siegte der US-Amerikaner Eric Bernotas vor dem Briten Kristan Bromley und dem Weltcup-Führenden Martins Dukurs aus Lettland. (ck/ sid/dpa)