1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Silvesterparty in Berlin mit 90er Jahre Hits

Zur Jahreswende steigt am Brandenburger Tor in Berlin eine der größten Open-Air-Silvesterpartys der Welt. Den Sound dazu liefern in den 90er Jahren erfolgreiche Acts.

Die englisch-niederländische Boygroup Caught in the Act hat angekündigt, sich anlässlich der Silvesterparty am Brandenburger Tor nach 17-jähriger Pause wiederzuvereinigen. Das teilte der Veranstalter am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. Auf der Silvesterparty werden voraussichtlich auch in den 90er Jahren erfolgreiche Acts wie Mr. President, Rednex und die Band Die Prinzen auftreten. Auch aktuelle Künstler wie die Elektropop-Band Glasperlenspiel und die Berliner Countryband The BossHoss werden zu hören sein.

Die Festmeile für die Silvesterparty in Berlin reicht auch in diesem Jahr vom Brandenburger Tor über die Straße des 17. Juni bis zur Siegessäule. Bis zu eine Million Besucher aus aller Welt werden auf der zwei Kilometer langen Partymeile erwartet. Damit ist dies eine der größten Open-Air-Silvesterfeiern der Welt. Los geht es am bereits am Mittwoch, den 30.12. ab 14 Uhr. Furioses Finale wird das Feuerwerk am 31.12. um null Uhr, zu dem 6000 Feuerwerkskörper gezündet werden sollen. Der Eintritt ist frei.

cd /ks (mit dpa)