1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Silberschmied Oliver Berking

Er führt ein Geschäft mit Tradition. In fünfter Generation steuert Oliver Berking die Flensburger Silbermanufaktur Robbe & Berking. Derzeit steht der 48-Jährige vor einer besonderen Herausforderung: Der Preis für Silber, seinen wichtigsten Rohstoff, hat sich innerhalb eines Jahres fast verdoppelt. Jetzt setzt er auf eine Doppelstrategie

Video ansehen 05:07
Oliver Berking träumt sogar schon vom Silberpreis, denn die Preissprünge kann er nur begrenzt abfedern. Derzeit kostet eine Feinunze an den Rohstoffbörsen bis zu 25 Euro - so teuer war Silber in den letzten 30 Jahren nicht mehr. Berking rechnet nicht in Feinunzen, Berking rechnet in Tonnen, 10 bis 20 Tonnen Silber braucht er im Jahr. Seine Mitarbeiter machen daraus glänzendes Besteck, das im Kreml auf dem Tisch und in den Schubladen so mancher Königsfamilie im arabischen Inselstaat Bahrain liegt. Berking ist der weltweit größte Hersteller von Silberbestecken. Ein Unternehmen, das in seiner Geschichte nie rote Zahlen schrieb und stolz ist, ohne Bankkredite auszukommen. MADE IN GERMANY-Reporterin Bettina Thoma hat der Unternehmer auch seine neuen Geschäftszweige gezeigt: er verkauft Silber- und Goldmünzen als Wertanlage übers Internet und hat einen Hamburger Bootsmakler übernommen, der auf klassische Motor- und Segelyachten spezialisiert ist.