1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens wird radikal umgebaut

Der Siemens-Konzern setzt seinen radikalen Umbau mit dem Verkauf des Autozulieferers VDO und einem Milliarden-Zukauf in den USA unter dem neuen Chef Peter Löscher mit hohem Tempo fort. «Alles in allem muss Siemens schneller, stärker fokussiert und weniger komplex werden», sagte Löscher am Mittwoch in München. Der Siemens-Aufsichtsrat segnete die weit reichenden Veränderungen ab. VDO wird für 11,4 Milliarden Euro an Conti verkauft. Im Gegenzug will Siemens rund sieben Milliarden Dollar für Dade Behring auf den Tisch legen. Das Unternehmen ist in der medizinischen Labordiagnostik aktiv. Im vergangenen Jahr hatte Siemens bereits die Diagnostic Products Corp und Bayer Diagnostics erworben. Nun sei man «in der Position, die Nummer eins in der Labordiagnostik zu werden», hieß es.