1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens will neue Vorwürfe nicht kommentieren

Immer mehr Siemens-Mitarbeiter geraten Medienberichten zufolge wegen der Korruptionsaffäre ins Visier der Staatsanwaltschaft. Weder der Konzern noch die ermittelnde Münchner Staatsanwaltschaft wollten allerdings am Montag Medienberichte kommentieren, wonach ein Konzernvorstand und zwei Mitglieder der Revisionsabteilung angebliche Korruptionsvorgänge wissentlich geduldet haben sollen.

  • Datum 27.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9RQL
  • Datum 27.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9RQL