1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens streicht tausende Arbeitsplätze

Einen Tag nach der Bundestagswahl hat der Siemens- Konzern den Abbau tausender Arbeitsplätze verkündet. Allein beim IT- Dienstleister SBS sollen in Deutschland in den nächsten beiden Jahren 2400 Stellen gestrichen werden, sagte Siemens-Vorstandschef Klaus Kleinfeld am Montag in München. Nach Informationen der IG Metall sollen rund zwei Drittel der 63 deutschen SBS-Standorte geschlossen werden. SBS-Chef Adrian von Hammerstein nimmt seinen Hut. Insgesamt wird sich der Konzern durch Stellenstreichungen und Abspaltungen in seinen Krisensparten voraussichtlich von mehr als 10 000 Jobs trennen. Siemens ist mit mehr als 160 000 Beschäftigten in Deutschland einer der größten Arbeitgeber.

  • Datum 19.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7C7Q
  • Datum 19.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7C7Q