1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens setzt auf Indien

Siemens will in den kommenden drei bis vier Jahren nach Worten von Aufsichtsratschef Heinrich von Pierer umgerechnet 390 Millionen Euro in Indien investieren. 'Indien ist für uns eine Basis, von der aus wir nicht nur für den lokalen Markt fertigen, sondern auch für das weltweite Geschäft', sagte von Pierer, bis vor kurzem Vorstandsvorsitzender des Konzerns, am Mittwoch am Rande eines Kongresses in der indischen Wirtschaftsmetropole Bombay. Man werde Fabriken bauen und bestehende Werke erweitern, die Kapazitäten ausbauen und kräftig in Forschung und Entwicklung investieren.

  • Datum 09.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Dv9
  • Datum 09.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Dv9