1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens, Nokia und Ericsson erhalten Großauftrag aus den USA

Der Münchener Technologiekonzern Siemens profitiert von einem Großauftrag des US-Unternehmens Cingular Wireless. Zusammen mit dem finnischen Wettbewerber Nokia und dem schwedischen Anbieter Ericsson habe Siemens von dem US-Mobilfunkanbieter einen Auftrag zur Umrüstung seines Mobilfunknetzes auf die Standards GSM/EDGE erhalten, teilte ein Unternehmenssprecher am Montag auf Anfrage mit. Auf Siemens entfielen im Rahmen des Auftrags rund 600 Millionen US-Dollar. Dabei werde Siemens nicht nur Infrastruktur liefern, sondern mit über einer Million Handys erstmals auch ein größeres Volumen an Endgeräten in die USA liefern. Nokia ist nach eigenen Angaben an dem Auftrag mit über einer Milliarde Dollar beteiligt. Auf Ericsson entfallen nach Unternehmensangaben rund zwei Milliarden Dollar. Cingular ist ein Joint Venture der SBC Communications Inc, Texas, und der BellSouth Corp, Atlanta.
  • Datum 03.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1RxY
  • Datum 03.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1RxY