1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens macht Ernennung des Finanzchefs rückgängig

Nur eine Woche nach Verkündung des personellen Neuanfangs muss der skandalgebeutelte Siemens-Konzerns die Ernennung des neuen Finanzchefs der Industrie-Sparte zurückziehen. Hannes Apitzsch werde den Posten nicht wie vorgesehen übernehmen, teilte Siemens am Freitag in München mit. Der Konzern hatte Apitzsch ernannt, obwohl bekannt war, dass er bei den Ermittlungen um Schmiergeldzahlungen an die Arbeitnehmerorganisation AUB als Beschuldigter geführt wird. Dabei setzte der Konzern auf die intensive Überprüfung durch Anwälte und Berater. Nach Einsicht in die Akten der Staatsanwaltschaft hieß es nun, Apitzschs Rolle in der Affäre müsse möglicherweise neu bewertet werden.