1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens-GBR-Chef: Auch bei IG Metall Schmiergeldfälle möglich

In der Schmiergeldaffäre bei Siemens hält der Gesamtbetriebsrat auch eine Verwicklung von einzelnen IG-Metall-Betriebsräten für wahrscheinlich. "Wir gehen davon aus, dass auch in unseren Reihen Fälle hochkommen werden", sagte Gesamtbetriebsratschef Ralf Heckmann laut Vorabmeldung der Zeitung "Euro am Sonntag". Er wolle nicht für alle der mehr als hundert IG-Metall-Betriebsratsvorsitzenden bei Siemens die Hand ins Feuer legen. Im Mit telpunkt der Affäre stehen dubiose Zahlungen von Siemens an den Gründer der Arbeitnehmervereinigung AUB. Die IG Metall wirft Siemens vor, die AUB gesetzeswidrig als Alternative zur Gewerkschaft gefördert zu haben. Die AUB will ihre Konten überprüfen und mit einem neuen Vorstand einen Neuanfang starten.

  • Datum 05.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ADFp
  • Datum 05.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ADFp