1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens-Ergebnis stabil

Der Siemens-Konzern hat sein Ergebnis im abgelaufenen Quartal trotz massiven Drucks auf die Umsätze weitgehend stabil gehalten. «Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden», sagte Siemens- Chef Heinrich von Pierer am Donnerstag in München. Der Gewinn nach Steuern sank im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2002/03, das zum 30. September endet, von 725 auf 632 Millionen Euro. Damit schlug Siemens die Erwartungen der Analysten. Das operative Ergebnis der Bereiche lag fast unverändert bei gut einer Milliarde Euro. Der Umsatz brach wegen des starken Euro, der Konjunkturflaute und des ausklingenden Kraftwerk-Booms in den USA um 15 Prozent auf 17,4 Milliarden Euro ein. Für das laufende vierte Quartal zeigte sich Pierer optimistisch.
  • Datum 24.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ueU
  • Datum 24.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ueU