1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Siemens dementiert Ausstieg aus UMTS-Handyproduktion

Der Technologie-Konzern Siemens wird auch künftig selbst UMTS-Handys herstellen. Dem Wirtschaftsmagazin Capital sagte Siemens Manager Lothar Pauly, Siemens sei mit dem US-Unternehmen Motorola eine Partnerschaft eingegangen, um Entwicklungskosten zu sparen.
Ausserdem forderte Pauly die Netzbetreiber auf, bis zu 80 Prozent ihrer Umsätze in die Entwicklung von UMTS-Anwendungen zu investieren. Die Programmierer müssten Anwendungen entwickeln, für die Kunden bereit seien zu zahlen, so Pauly.

  • Datum 29.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2mr4
  • Datum 29.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2mr4