1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Shell muss in Nigeria Schadensersatz zahlen

Ein Gericht in Den Haag hat den niederländischen Ölkonzern Shell für Umweltverseuchung in Nigeria verantwortlich gemacht. Shell Nigeria muss einen von fünf Klägern entschädigen. Das Gericht begründete sein Urteil damit, dass Shell seine Öl-Anlagen besser hätte schützen müssen. Immer wieder werden Pipelines von Öldieben beschädigt, was zur jahrelangen Verseuchung des Bodens führt.

Video ansehen 01:18