1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Share Economy: Teilen statt Besitzen

Beim gemeinschaftlichen Konsum geht es um das Teilen und Tauschen von Alltagsgegenständen wie Büchern, Spielsachen oder Kleidung. Aber auch Musik, Wohnungen oder Autos werden immer häufiger geteilt. Zahlreiche Online-Plattformen bieten unterschiedliche Formen von Share Economy an.

Video ansehen 04:03
Ob Wohnungsportale wie "Airbnb", die in mehr als 190 Ländern Zimmer auf Zeit vermitteln oder die Smartphone-Applikation "WHY own it", die das Teilen von Gegenständen unter Freunden ermöglicht - die neue alternative Wirtschaftsform liegt voll im Trend. Auch viele etablierte Firmen starten erste Versuche, die Potenziale der Verleih-Idee zu nutzen und erweitern ihre Geschäftsmodelle - zum Beispiel beim Carsharing.